Umgang mit Wurzelschäden und Laubfall

Der Gemeinderat unterstützt den pragmatischen Vorschlag des Ortschaftsrates zum Umgang mit Wurzelschäden und Laubfall. Wir begrüßen diese Rückendeckung des Gemeinderates und danken für die Zustimmung. Die Verwaltung kann nun im Einzelfall diesbezügliche Beschwerden wie folgt handhaben:
- Behebung der entstandenen Schäden u. a. Belagsschäden in den Weg und Parkflächen durch die Gemeinde.
- Ggf. Ersatz von Kantensteinen durch eine weniger tiefgründige Abgrenzung.
- Verträglicher Rückschnitt fraglicher Bäume um bis zu einem Drittel Höhe.
- Regelmäßige kontrollierte Pflegeschnittmaßnahmen an den Platanen.

« Kai Whittaker ist der CDU-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Rastatt/Baden-Baden Wir unterstützen eine soziale Familienkomponente »